Show Filters

Zeigt alle 13 Ergebnisse

Der Kaufladen für höchste Ansprüche

Der Kaufmannsladen für die Kita wird in einer stabilen Ausführung gefertigt, da hier die Beanspruchung höher ist als in einem normalen Kinderzimmer. Das Verkaufsregal vom Kaufladen aus Holz verfügt über Schubladen, welche heraus genommen werden können.

Ein zweitüriger Schrank und Regalbretter und Fächer im unteren Teil vom Holzkaufladen vollenden das Ensemble optimal. Ein Brett, welches die Seiten verbindet sorgt für den stabilen Stand, die seitlichen Verkaufsregale sind schräg angeordnet und bieten viel Platz für verschiedene Lebensmittel. So können die Kinder verschiedene Produkte verkaufen und damit handeln. Die verschiedenen Produkte können als Zubehör zum Holzkaufladen gekauft werden.

Lebensmittelspielzeug kennen die meisten Kinder und können diese im Laden anbieten und verkaufen. Eine Kasse und eine Waage dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen, auch Einkaufskörbe und Einkaufswagen dürfen nicht fehlen.

Der Kaufladen – nicht nur im Kindergarten beliebt

Der Holzkaufladen eignet sich besonders für ein lehrreiches und kreatives Spielvergnügen. Beim Abwiegen der Lebensmittel und der Bedienung der Kasse lernen Kinder nicht Verkaufsgespräche zu führen, sie lernen auch spielerisch den Umgang mit Maßeinheiten und Geld, So wird beim Spielen gleichzeitig auch das Vorstellungsvermögen, die Kreativität und Sozialverhalten geübt.

Gleichzeitig können die Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen. Das detailgetreue Abbild von Lebensmitteln und anderen Dingen des täglichen Lebens sorgt dafür, dass diese von den Kindern beim Spielen erkannt und so verkauft werden können. Das Holz wurde mit unbedenklichen Lacken behandelt und ist in der Regel mit einem TÜV-Siegel versehen. Abgerundete Ecken und Kanten sorgen beim Spielen dafür, dass sich die Kinder nicht verletzen können.